Immer wieder ein Genuss

Draußen brannte die Sonne und in der Aula des Ratsgymnasiums ging es ebenfalls heiß her: Die Schülerinnen und Schüler zeigten beim traditionellen Sommerkonzert auch in diesem Jahr ihre musikalischen sowie schauspielerischen Talente.

Charmante Moderatorinnen
konzert201901
Souverän und charmant: Die Moderatorinnen Malin und Judith.

Es war wie immer ein Genuss, den Akteuren auf der Bühne zuzuhören und zuzusehen. Unter der Leitung von Frau Hoppe eröffnetete die Musikbox den Abend mit den Liedern „The winner takes it all“ und „Disney Favorites“. Schulleiter Martin Zurwehme hielt sich in seinen Begrüßungsworten kurz, statt dessen übergab er schnell an  Malin und Judith (Jahrgangsstufe 10), die charmant durch den Abend führten und zeigten, wie man auch mit dem einen oder anderen Mikrofon-Aussetzer souverän umgehen kann.

Klimaschutz humorvoll thematisiert
konzert201913
Macht Appetit auf mehr: Der TheLiMu-Kurses aus der 8 spielt eine Szene seines Stückes.

Absolute Höhepunkte der Veranstaltung waren der 11er Chor mit Frau Henning und den Songs „Hallelujah“, „Africa“ und „Rewrite the stars“. Aber auch die selbstgeschriebene Theaterszene des TheLiMu-Kurses (Jahrgangsstufe 8) machte großen Appetit auf die demnächst anstehende Theateraufführung der Gruppe.   Die Schülerinnen und Schüler befassten sich in ihrem Stück mit dem ernst zu nehmendem Thema Klimaschutz, was sie hervorragend und humorvoll umsetzten. Für gefühlvolle Momente sorgte auch das Duo von Alina und Joana-Marie, beide aus der 8a,  mit dem gefühlvollen Lied „Stay“.

Arbeitslose Einbrecher
konzert201905
Krimizeit: Die 5er und 6er in Aktion.

Nicht vergessen sollte man den hinreißenden Unterstufenchor, ebenfalls unter der Leitung von Frau Henning. Die Kleinen erzählten den Zuhörern mit ihren Songs eine Geschichte zum Thema „Krimizeit“ und bemängelteten die immer größer werdende Arbeitslosigkeit von Einbrechern. Hervorragendes Talent zeigten auch die Schülerrinnen der Jahrgangsstufe 10, die den unterhaltsamen Abend mit „Everybody wants to be a cat“  beendete.

Ein Beitrag von Nele J. (Text und Fotos)