Von Pfauen, Rehen
und Donuts

Am Freitag war es wieder soweit: die alljährliche Karnevalsparty der Unterstufe stieg im Ratsgymnasium. Der Spaß kam definitiv nicht zu kurz.  Eine Frage interessierte die Schüler- und Schülerinnen besonders: Wer hat beim diesjährigen Kostümwettbewerb gewonnen? Hier gehts zum Beitrag mit vielen Fotos!

150 Schüler sorgen für Stimmung

Die Sporthalle des Ratsgymnasiums war prall gefüllt: 150 Schüler- und Schülerinnen der Stufen 5, 6 und 7 feierten zu den neuesten Hits und Karnevalsklassikern. Sogar ein DJ war von der SV engagiert worden, welche die Karnevalsfeier alljährlich organisiert. Im Vorfeld haben schon viele Gymnasiasten geholfen, die Turnhalle mitsamt Bühne für die Feier herrzurichten.

Der Klassiker: In bunter Polonäse geht es durch die Halle.

Natürlich wurden auch Hungrige und Durstige versorgt: Die Schüler- und Schülerinnen konnten zwischen Hot-Dogs, Popcorn und Kaltgetränken wählen.

Auch der Tanzwettbewerb findet bei den Schülern jedes Jahr großen Anklang:  Zehn Gruppen hatten sich im Vorfeld angemeldet und sogar ein E-Gitarren Spieler hat sich getraut. Die Tänzer haben einen tollen Auftritt hingelegt, sodass es für die SV letztendlich noch schwieriger war, die Gewinner auszuwählen.

Knifflige Wahl: Pfauen liegen vorne

Die Schülerinnen  und Schüler überzeugten dieses Jahr wieder mit viel Kreativität bei ihrer Kostümauswahl. Am Ende gewannen  zwei Pfauen, ein Donut und zwei Rehe (siehe Fotos).

Insgesamt war es ein gelungener  Abend mit vielen Tänzen und großem  Spaß, den die Unterstufe des Ratsgymnasiums wohl nicht so schnell vergessen wird.

Ein Beitrag (Text und Fotos) von Tabea L.

Anmerkung zur Bildergalerie: Falls jemand auf Bildern abgebildet sein sollte, der es nicht möchte, kann uns eine Nachricht über IServ (AG-Ratsblog) schicken.