Praktisch & kreativ

Drei Tage lang wurde gebastelt, getanzt, gefilmt – und vieles mehr:  Die Projektwoche „Jetzt wirds praktisch!“  zum Ende des Schuljahres  dauerte nur drei Tage, die Ergebnisse konnten sich sehen lassen.

Musikalisch: Eine Schülergruppe hat sich eigene Instrumente gebastelt.

Wuseliges  Treiben an allen Ecken und Enden der Schule am letzten Schultag vor den Sommerferien. Erstmals wurden am Freitag die ersten beiden Stunden vor der Zeugnisvergabe zur Projektpräsentation genutzt.  Viele Eltern waren gekommen, um die Ergebnisse  anzuschauen und sie kamen regelrecht ins Staunen:   Speziell in der Sporthalle war es richtig voll, denn hier präsentierten Turner, Dänzer und Artisten, was sie zuvor eingeübt hatten. Aber auch dashttp://www.ratsblog.de/wp-content/gallery/projektwoche2017/projekt17-20.jpg restliche Schulgebäude war gut besucht. Es wurden eindrucksvolle Fotos präsentiert, aber auch restaurierte Möbelstücke oder liebevoll gestaltete Plakate waren ein echter Hingucker.

Einen guten Gesamteindruck hat außerdem der Beitrag der Filmgruppe geliefert, die mit Ipads viele Videos aufgenommen und die Schnipsel zu einem kompletten Film zusammengeschnitten hat. Diesen können wir Euch an dieser Stelle hoffentlich ebenso bald präsentieren, wie der sehenswerte Clip der Straßbourg-Exkursion. Fazit: Die Schülerinnen und Schüler des Ratsgymnasiums genossen es sichtlich, ihre kreativen Adern ausleben zu können.

[Not a valid template]